Augenheilkunde, Dermatologie, HNO...in 5 Tagen by Matthias Goebeler, Peter Walter, Martin Westhofen

By Matthias Goebeler, Peter Walter, Martin Westhofen

Five Tage f?r alle Sinne Strukturiert und konzentriert bekommen Sie hier die pr?fungsrelevante Augenheilkunde, Dermatologie und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in five Tagen. F?r alle, die sich kurz vor knapp auf das "Hammerexamen" vorbereiten und w?hrend des PJs kaum Zeit haben ist dieses Buch "der Hammer". Die Inhalte sind nach ihrer H?ufigkeit in den IMPP-Fragen gewichtet. So k?nnen Sie sicher sein, nicht stundenlang Exoten zu lernen, die dann doch nie gepr?ft werden. Die Texte sind stichpunktartig geschrieben, sinnvolle Tabellen und Hinweise auf Pr?fungsfallen und Verwechslungsgefahren erg?nzen die Fakten. Platz f?r eigene Notizen bietet die Randspalte, so k?nnen Sie auch ganz spezielle Inhalte f?r die m?ndliche Pr?fung festhalten. Und nat?rlich k?nnen Sie die Lerneinheiten auch auf eine l?ngere Zeit verteilen. K?rzer und kompakter geht es f?r die Pr?fung nun wirklich nicht.

Show description

Read Online or Download Augenheilkunde, Dermatologie, HNO...in 5 Tagen PDF

Similar ophthalmology books

Migraine: Manifestations, Pathogenesis, and Management

Migraine: Manifestations, Pathophysiology, and administration, moment variation, is a miles improved, up-dated monograph that focuses intimately on migraine's various adaptations, its pathophysiology, and its therapy. Authored via a clinician/scientist who himself suffers from migraine, the book's premise is that the scientific importance of migraine and its remedy are intelligible provided that the doctor is aware the anatomical, physiological, and pharmacological components underlying either head ache and the opposite manifestations of migraine.

Inherited Chorioretinal Dystrophies: A Textbook and Atlas

This lavishly illustrated atlas presents integral details to clinicians, geneticists and visible scientists operating with inherited retinal ailments. it's jam-packed with top quality photographs, up to date genetic info and complete electrophysiology. the information for every person affliction were summarised in an obtainable, reader-friendly layout for simple reference.

Cuban blindness : diary of a mysterious epidemic neuropathy

On may perhaps four, 1993, Cuba requested the overseas wellbeing and fitness group and the area health and wellbeing association (WHO) to discover the reason for a mysterious epidemic of blindness that used to be spreading uncontrollably. Contradictory hypotheses faced theteam of scientists in this undertaking. Is the epidemic the results of a plot to topple Castro, because the Cubans think?

LASIK: Principles and Techniques

Lucio Buratto, MD and Stephen F. Brint, MD have collaborated to strengthen an authoritative source on LASIK. they've got constructed this textbook to assemble the very newest details in a transparent and accomplished layout. all through this booklet you want to achieve a superior origin and knowing of the LASIK technique, in addition to quite a few person tools and viewpoints at the surgical procedure.

Additional info for Augenheilkunde, Dermatologie, HNO...in 5 Tagen

Example text

Cave Bei dünner Hornhaut werden falsch-niedrige Druckwerte in der Applanationstonometrie gemessen. 4 Sehnervenuntersuchung 5 glaukomatöse Exkavation als Diagnosekriterium (. Abb. 9, Farbteil), Differenzialdiagnose physiologische Exkavation bei großem Sehnerv 5 Verlust von neuroretinalem Randsaum am Sehnerv 5 Verlauf der Gefäße (Bajonett) 5 Papillenrandblutung 4 Gesichtsfelduntersuchung 5 automatische und statische Perimetrie (. Abb. 10, Farbteil) 5 typische Gesichtsfelddefekte bei Glaukom J nasaler Sprung (nach Rönne) J Bogenskotom (nach Bjerrum) 4 Gonioskopie (Untersuchung des Kammerwinkels) 5 eng oder offen 5 Pigmentierung 5 pathologische Blutgefäße (Rubeosis) 5 Vernarbungen (anteriore Synechien) 4 andere Befunde 5 Anamnese (kortisonhaltige Tropfen, Trauma, Voroperationen) 5 sekundäres Glaukom?

1 Anatomie 4 Die Iris ist der vordere Teil der Tunica vasculosa oculi, die Fortsetzung der Aderhaut nach vorne 4 sie bildet mit ihrer vorderen Öffnung die Pupille 4 vorderes Blatt mit unterschiedlicher Pigmentierung (Augenfarbe) 4 hinteres Blatt mit Irispigmentzellen 4 beim Albinismus ist die Pigmentbildung defekt, die Iris erscheint hellblau und ist im regredienten Licht durchleuchtbar. Oft findet man dann auch nur einen sehr geringen Pigmentierungsgrad der Netzhaut 4 die Iris geht an ihrer Basis in den Ziliarkörper über 4 der M.

5 ggf. Keratoplastik bei visuseinschränkenden Narben 5 ggf. 11 Akanthamöben-Keratitis Ätiologie 4 Acanthamoeba spp. ) Klinik 4 nichteitrige Keratitis 4 initial unspezifische epitheliale Läsionen, ähnlich wie Dendritika (7 Abschn. 12) 4 limbale Infiltrate, Progression zum Ringinfiltrat, dann Ringabszess 4 ggf. Skleritis 4 Einschmelzung möglich 4 starke Schmerzen Diagnostik 4 mikrobiologiche Untersuchungen (Kontaktlinsen, -behälter/-flüssigkeit, Abstrich) 4 Kultur (E. coli »Fresszellenassay« oder Suspensionskultur) 4 PCR 4 direkte Mikroskopie (Hornhautbiopsat) 4 Konfokale In-vivo-Mikroskopie der Hornhaut Therapie 4 schwierig und langwierig 4 Epithelabrasio 4 topische Amöbizide 5 Propamidin 0,1% (Brolene = Schwimmbadreiniger) + Polyhexamethylen Biguanid 0,02% 5 Hexamidin + Chlorhexidin 0,02% 5 initial viertelstündlich, dann über Monate ausschleichend 4 begleitend antibiotische Lokaltherapie 4 Schmerzkontrolle 4 ggf.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 7 votes